Star Make-up aus vier Jahrzehnten

Eine Zeitreise durch die Beauty-Geschichte

  • 1_star_make_up_audrey

    50er-Jahre

  • 1_star_make_up_audrey_produkte

    50er-Jahre

  • 1_star_make_up_brigitte

    60er-Jahre

  • 2_star_make_up_brigitte_produkte

    60er-Jahre

  • 3_star_make_up_farah

    70er-Jahre

  • 3_star_make_up_farah_produkte

    70er-Jahre

  • 4_star_make_up_madonna

    80er-Jahre

  • 4_star_make_up_madonna_produkte

    80er-Jahre

  • Audrey Hepburn
  • Audrey Hepburn

    In den 50er-Jahren war es typisch, die Augenbrauen stark und markant zu schminken. Füllen Sie dazu mit einem Augenbrauenstift in der passenden Farbe Ihre Brauen auf. Achten Sie darauf, kleine und feine Striche zu ziehen, um ein natürliches Ergebnis zu erhalten.

    Für den typischen 50er-Jahre-Lidstrich ziehen Sie eine breite Linie entlang des Wimpernkranzes und lassen diese am Ende nach oben hin auslaufen.

Admin

In der neuen Kampagne von Max Factor reisen wir durch die Geschichte und erinnern uns an die schönsten Looks der Vergangenheit. Die „Modern Icon- Kampagne“ hält, was der Name verspricht. Gwyneth Paltrow schlüpft als Model in die bedeutsamsten femininen Größen der Vergangenheit und interpretiert die Ikonen auf eine neue Art und Weise. Jedes Star Make-up spiegelt perfekt die Epoche wider, in der es entstanden ist. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Looks und erklären, was jedes Star Make-up der einzelnen Ikonen ausmacht.

Klassische Star Make-ups

Audrey Hepburns Stil und Eleganz sind auch über die Jahre hinweg nicht in Vergessenheit geraten. Sie gilt als eine der schönsten und bedeutsamsten Frauen ihrer Zeit. Besonders ihr Look aus „Frühstück bei Tiffany“ ist vermutlich jedem von uns bekannt. Auch heute wird ihr Star Make-up noch häufig getragen, da es zu jeder Gelegenheit passt. Egal ob im Alltag oder zu einer Abendveranstaltung, mit dem richtigen null ist dieses Make-up zu jedem Event tragbar.
Der Look der 60er-Jahre war feminin und betörend. Brigitte Bardot war die Ikone dieser Zeit. Ihre komplette Ausstrahlung symbolisierte pure Sinnlichkeit. Mit Ihrem Make-up setze sie dies zusätzlich in Szene. Durch die verruchten Augen bekommt dieses Star Make-up einen Hauch von Erotik, ohne dabei billig zu wirken.

Das Star Make-up der 70er und 80er

Die 70er-Jahre waren geprägt von Disco und Glamour. Farrah Fawcett, eine berühmte US-Schauspielerin, war das Vorbild für den Look von Gwyneth Paltrow. Durch die schimmernden und glitzernden Nuancen ist dieses Star Make-up damals wie heute auf jeder Party tragbar.
Etwas anders sieht es da bei den 80er-Jahren aus. Extravaganz und knallige, leuchtende Farben – das machte diese Zeit aus. Es gab damals wahrscheinlich niemanden, der dieses Farbspiel besser beherrschte als Madonna. Wer sich heutzutage diesen Look traut, braucht definitiv eine gehörige Portion Selbstbewusstsein. Es ist ein Star Make-up, das garantiert auffällt und Sie zum Eyecatcher jeder Veranstaltung macht.

Welcher dieser Looks gefällt Ihnen am besten?