Styling-Tipps für Regenwetter

Perfektes Aussehen bei Wind und Wetter

Styling-Tipps für Regenwetter
Admin

Regen plagt uns wohl zu allen Jahreszeiten und stellt uns immer wieder vor die Herausforderung gut gestylt durch den Tag zu kommen. Aufgrund der steigenden Luftfeuchtigkeit verlieren die Haare an Volumen und kräuseln sich munter auf dem Kopf. Das Make-up verläuft und so wirklich lässt sich dann auch nichts mehr davon retten. Doch so muss das nicht sein! Unsere Styling-Tipps helfen Ihnen durch jedes Wetter.

Styling-Tipps für die Haare

Verschwenden Sie morgens nicht unnötig Zeit für eine aufwendige Frisur. Die verabschiedet sich beim schlechten Wetter recht schnell und lässt sich dann auch schwer wieder richten. Unsere Styling-Tipps für gut sitzende Haare sind vor allem pragmatisch. Tragen Sie einfach den klassischen Pferdeschwanz. Die Haare werden dadurch weniger nass und abstehende Haare kriegen Sie mit einem Haarspray leicht in den Griff. Tragen Sie dazu dann einen Schal Ihrer Wahl. Dieser wertet den Look nicht nur auf, sondern kann im Ernstfall auch noch als zusätzlicher Regenschutz für Ihre Haare dienen.

Styling-Tipps für Ihr Make-up

Unsere Styling-Tipps für ein regensicheres Make-up Styling-Tipps für Regenwetter setzen vor allem auf die richtige Textur. Damit Ihr Make-up bei jedem Wetter hält, sollten Sie grundsätzlich Cremeprodukte wählen. Denn diese halten deutlich länger als Puderprodukte. Das gilt für Rouge und Lidschatten genauso wie für die Grundierung Ihres Gesichts. Achten Sie aber dennoch darauf, dass Sie als Foundation eher leichtere Texturen verwenden wie BB Creams oder getönte Tagescremes. Bei den Styling-Tipps für Ihr Augen Make-up gilt die Grundregel: Mascara und Eyeliner müssen wasserfest sein! Gerade nicht wasserfeste Mascara lässt bei Regen schnell unschöne Pandaaugen entstehen. Für Ihr restliches Augen Make-up gilt, weniger ist mehr. Statt einer Komposition aus mehreren Farben, wählen Sie lieber nur einen hellen Lidschatten für Ihr gesamtes Lid. Falls da etwas verwischt, können Sie mit einem Taschentuch schnell eine Korrektur vornehmen.

Hier noch letzte Styling-Tipps, die wir Ihnen mit auf den Weg geben möchten. Tragen Sie immer einen Regenschirm bei sich, sobald der Wetterbericht Regen in Aussicht stellt – selbst wenn es draußen nicht danach aussieht. Haben Sie zudem immer kleine Retter dabei. Gerade Wattepads und Bürste sind gute Helfer, um Ihr Haarstyling und Make-up schnell wieder in Ordnung zu bringen. Auch ein Lippenstift, der sich ohne weiteres auch als Cremerouge verwenden lässt, frischt Ihr Make-up schnell wieder auf.

Was sind Ihre Styling-Tipps für regnerisches Wetter?