Tom Ford Noir

Der geheimnisvolle Mann

Tom Ford Noir
Admin

Geheimnisse faszinieren uns seit jeher. Der Verstand setzt aus, die Neugierde setzt ein und Dummheiten sind vorprogrammiert. Die Helden in den Hollywoodstreifen schaffen es einfach nicht, die Finger von der Kellertür zu lassen aus der sie unheimliche Geräusche vernehmen. Nein, sie begeben sich hinaus in die Nacht, an diesen dunklen Ort und können es nicht lassen, die gruselige Kellertür zu öffnen. So ähnlich verhält es sich auch mit der etwas verzerrten Wahrnehmung von Frauen gegenüber geheimnisvollen Männern. Obwohl jede Alarmglocke zu läuten beginnt, sobald ihr Radar ein solches Männchen vernimmt, begibt sie sich dennoch in die Höhle des Löwen. Denn nichts ist anziehender als ein geheimnisvoller Mann, ein kultivierter, sinnlicher eleganter Mann, der weiß wie er eine Frau verführen kann. Diesen Herbst gilt es für die neugierige Frau, diesen Mann zu erobern. Das Geheimnis des Herrendufts: Tom Ford Noir!

Tom Ford Noir – Eine komplexe Persönlichkeit

Nach außen hin kultiviert, dynamisch und geschäftstüchtig. Privat – ein Meister der Verführung, sinnlich, faszinierend und geheimnisvoll, elegant. Es ist diese Kombination aus dem disziplinierten Geschäftsmann und dem einfühlsamen Lebemann. Ein komplexer Charakter mit Ecken und Kanten und charismatischer Persönlichkeit. Diese überraschende Vielschichtigkeit ist das, was Frauen so anzieht. Zwei Facetten, die zusammen ein unschlagbares Ganzes zaubern.

Der Duft – Tom Ford Noir

Welchen null verströmt so ein Mann? Eins ist klar, es handelt sich um ein olfaktorisches Duftabenteuer. Eine Mischung aus femininen Rosenakzenten, intensivem Irisextrakt und dem Hauch von orientalischem Flair. Das Tom Ford Parfum spielt mit Kontrasten und somit mischen sich auch maskuline Gewürznoten wie Schwarzpfefferöl -Orpur und Muskatnuss dazu, während Leder, Amber und Vanille das Ganze abrunden.

Geheimnisse müssen gelüftet werden – Tom Ford Noir

Die Helden aus dem Hollywoodstreifen haben sich die Kellerstufen runter gewagt. Je nach Genre wird unser Held nun entweder abgemurkst, oder er begeht eine Heldentat. Vielleicht passiert auch etwas ganz fantastisches, ein Sack voll Geld wird gefunden, oder eine Brief mit der Adresse des Traummannes. In jedem Fall hat sich unser Held was gewagt, hat was erlebt und fristet kein Leben als Langweiler. Und so kann man es auch mit dem Tom Ford Mann betrachten. Vielleicht konnte die neugierige Frau ihn nicht erobern, aber vielleicht hat sie ihn ja auch geknackt. Und wenn nicht, hat sie zumindest einige aufregende Abende mit ihm verbracht.