Trend 2014: buntes Make-up

Klassisch war gestern




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Der Sommer wird bunt! 2014 darf tief in den Farbtopf gegriffen werden, denn farbiges Make-up ist der Trend für die warme Jahreszeit. Nicht nur Nägel und Lippen erhalten einen neuen Anstrich, sondern auch das komplette Gesicht. Orange, Pink, Blau oder Grün – alles ist erlaubt!

Buntes Make-up ist jetzt alltagstauglich

Auf den Laufstegen der Fashionshows wurde es im vergangenen Jahr schon eindrucksvoll vorgemacht – der Trend geht wieder zu knalligem Make-up. Tragen kann es jeder, der sich traut, denn eins ist sicher: Wer buntes Make-up trägt, erhält auf jeden Fall vollste Aufmerksamkeit! Der extravagante Statement-Look ist somit nur etwas für Mutige.

Es muss aber nicht immer gleich Neon sein – auch eine Kombination aus Pastelltönen sieht vor allem im Frühjahr toll aus.

Ein echter Blickfang in diesem Jahr ist knalliger null. Anstatt des klassischen Schwarz dürfen ab jetzt auch Farben wie Gelb, Pink und Türkis die Wimpern umhüllen. Kombiniert mit einem farbigen Eyeliner erhält man ein spektakuläres Augen-Make-up.

Weniger ist mehr!

Damit das bunte Make-up auch im Alltag tragbar ist, sind allerdings einige Regeln zu beachten. Grundsätzlich ist es kein Problem, verschiedene Farbtöne aufzugreifen. Diese sollten jedoch nicht wild miteinander kombiniert werden, sonst wird man schnell zum Paradiesvogel. Zwei bis drei Farben sind in Ordnung, aber mehr sollten es in der Regel nicht sein. Schön wird der Look auch, wenn mehrere Töne einer Farbfamilie gewählt werden.

Ein absolutes No-Go bei buntem Make-up ist zu viel Rouge, denn dadurch wirkt das Gesicht schnell zu überladen. Die 80er sind schließlich schon lange vorbei!

Auch beim Outfit gilt: Weniger ist mehr. Buntes Make-up am besten zu dezenter Kleidung tragen.

So sieht buntes Make-up umwerfend aus

Da das Make-up sowieso schon sehr auffällig ist, auf glänzenden Lippenstift sowie Lipgloss verzichten und stattdessen zu matten Farben greifen. Um das Ganze abzurunden, den Nagellack farblich auf die Lippen oder das Augen-Make-up abstimmen, so sieht der Look nicht aus wie bunt zusammengewürfelt.

Zudem wirkt das Farbspiel auf einem hellen und ebenmäßigen Teint am besten.

Wer diese kleinen Tipps und Tricks beherzigt, ist für den farbenfrohen Sommertrend 2014 gewappnet!

  • Trend 2014: buntes Make-up
TOP
ARTIKEL
  TRENDS

ALLE ARTIKEL