Unsere Tipps zum Rouge auftragen

So konturieren Sie richtig!




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Kein Gesicht gleicht dem anderen – das fängt schon bei der Form an. Aber nicht jede Frau ist damit zufrieden. Die einen wünschen sich ausgeprägte Wangenknochen, andere hätten gerne eine weichere Kontur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie passend zu Ihrer Gesichtsform Rouge auftragen, um kleine „Problemzonen“ zu kaschieren und Ihren Teint zum Strahlen zu bringen.

Unsere Tipps zum Rouge Auftragen

Rundes Gesicht

Eine runde Gesichtsform ist bei Frauen eher unbeliebt. Der Grund: Dem Gesicht fehlen klare Konturen und es wirkt sehr flächig. Mit ein paar kleinen Kniffen beim null auftragen, verhilft er zu einer schmaleren und definierteren Silhouette.

Bei einem runden Gesicht wird das Produkt unterhalb der Wangenknochen aufgetragen. Dadurch erzeugen Sie einen natürlichen Schatten. Beginnen Sie beim Rouge Auftragen auf Höhe des Ohrs und ziehen eine Linie in Richtung Mundwinkel. Anschließend verblenden Sie es gut nach oben und unten. Noch mehr Kontur erhalten Sie, wenn Sie ein wenig Puder an die schmalste Stelle der Schläfen geben. Auch der richtige Farbton ist entscheidend für ein optimales Ergebnis. Ein mattes Rouge in Brauntönen verstärkt den Schattierungseffekt.

Ovales GesichtUnsere Tipps zum Rouge Auftragen

Frauen mit einem ovalen Gesicht können sich glücklich schätzen, denn diese Form ist optimal! Doch auch hier haben wir einige Tricks, wie Ihr Teint noch frischer aussieht.

Um das Gesicht zum Strahlen zu bringen, platzieren Sie das Rouge direkt auf den Wangenknochen und lassen es dezent in Richtung Ohren auslaufen. Die Proportionen der ovalen Form werden gut in Szene gesetzt, wenn Sie zusätzlich ein wenig Rouge an den Schläfen auftragen.

Unser Top-Tipp für ein jugendliches Aussehen: Verwenden Sie Cremerouge! Dieser lässt sich leicht verblenden und wirkt noch frischer.

Eckiges GesichtUnsere Tipps zum Rouge Auftragen

Ein eckiges Gesicht wirkt häufig sehr kantig und maskulin. Frauen mit dieser Form wünschen sich oft sanftere femininere Gesichtszüge. Kein Problem – Sie müssen nur wissen, an welcher Stelle Sie das Rouge auftragen müssen!

Die eckige Form wird weicher, wenn Sie das Rouge seitlich an den Wangen auftragen und mit dem Pinsel nach unten ausstreichen. So wird die markante Kontur des Kinns abgeschwächt und das Gesicht erscheint weiblicher. Etwas Rouge an der linken und Schläfe macht die Silhouette noch weiblicher.

Längliches GesichtUnsere Tipps zum Rouge Auftragen

Eine längliche Form wirkt meist sehr schmal und unausgewogen. Das liegt daran, dass dem Gesicht die nötige Breite fehlt. Ist das Rouge richtig platziert, schafft es optisch mehr Fülle und gleicht die Proportionen aus.

Um die Kontur breiter erscheinen zu lassen, positionieren Sie das Rouge direkt auf den Wangenknochen und ziehen eine waagerechte Linie in Richtung Haaransatz. Dadurch nehmen Sie dem Gesicht etwas Länge und erzeugen optisch mehr Fülle.
Das Ergebnis ist eine schöne Form mit harmonischen Proportionen.

  • Unsere Tipps zum Rouge Auftragen
TOP
ARTIKEL
  TIPPS&TRICKS

ALLE ARTIKEL