Viktor&Rolf

Zwei Personen, ein Kopf

Viktor & Rolf
Admin

Einzigartig trifft einzigartig: Ein Paar, das unzertrennlich ist, gemeinsam auf Reisen geht, sich ununterbrochen mailt und schreibt und seit über 20 Jahren zusammenarbeitet, aber dennoch kein Liebespaar ist. Sie kleiden sich gern wie Zwillinge – gleicher Anzug, gleiche Brille, gleiche Frisur. Sie träumen davon, ihre Kindheit gemeinsam verbracht zu haben, somit hätten sie einfach noch mehr Zeit miteinander teilen können. Viktor&Rolf beschreiben ihre Beziehung selbst als „kreative Ehe“ und teilen sich nach eigenen Angaben ein Gehirn.

Die Anfänge von Viktor&Rolf

Viktor&Rolf wachsen als Viktor Horsting und Rolf Snoeren in zwei verschiedenen verschlafenen Städtchen auf, in kleinen Häusern im Süden der Niederlande, fernab der Modezentren von Paris und Mailand. In der Schule und in ihrem Umfeld sind sie eher Außenseiter, sie kleiden sich anders als der Rest der Klasse. „Weniger Jeans, dafür mehr Krawatte.“ Vielleicht verstehen sie sich deswegen so gut, weil sie sich in so vielen Punkten ähneln. Schüchtern und zurückhaltend, so beschreiben sie sich selbst. In ihrer Jugend entdecken beide unabhängig voneinander das Interesse an Mode, flüchten aus ihrem tristen und beschaulichen Vorstadtalltag in eine bunte Phantasiewelt und wollen nur noch eins: Kleider zeichnen.

Die kreativen Köpfe begegnen sich als Studenten der Modeakademie im niederländischen Arnheim und verlieben sich künstlerisch sofort ineinander. Weil es in den Niederlanden keine Modeszene gibt, entscheiden sie sich, nach dem Studium nach Paris zu gehen. Mit ihrer ersten Modekollektion erhalten sie 1993 auf dem Kunst- und Modefestival den französischen Hyères Preis. Doch noch ist die Zeit nicht reif für den kreativen Geist des Designerduos. Der Durchbruch kommt, als sie 1998 in die Pariser Haute Couture aufgenommen werden. Seitdem erobern Viktor&Rolf die Modeszene nonstop.

Viktor&Rolf

Leben eine "kreative Ehe": Die Star-Designer Viktor&Rolf

Der Stil von Viktor&Rolf

Ob erfolgreiche Stars-and-Stripes-Kollektionen, Prêt-á-porter-Kreationen oder Parfum-Schöpfungen, Viktor&Rolf spielen in der ersten Reihe der Fashion Designer mit. Vor allem für ihre Kreationen für den schwedischen Modehersteller H&M werden sie bei einem größeren Publikum bekannt. Die gesamte Kollektion, angefangen von der Unterwäsche bis zu den Schuhen, umgibt das Motto Liebe. Alle Frauenkleider sind mit Herzen versehen, die Stücke für Männer mit Amorpfeilen. Ein Mix aus kitschig, cool und ladylike.

Ihr Markenzeichen: Verspielte und unkonventionelle Elemente, die immer für eine Überraschung gut sind. Sie kombinieren extravagante Kreationen mit nüchternen Schnitten und interpretieren Luxus und Eleganz auf eine spielerische Art. Viktor&Rolf verbinden Mode und Kunst und schaffen dadurch ihren eigenen Stil. So gesehen ist es auch kein Wunder, dass sich ihre Parfumkreationen durch viel Fantasie und absolute Experimentierfreude auszeichnet. Egal ob Antidote, null oder Spicebomb  – hauptsache nach Blumen sollen die kostbaren Düfte riechen. Immerhin kommen die beiden aus Holland, dem Land der Tulpen.

Viktor&Rolf sind zwei ganz besondere Designer, die mit ihrem lässigen Stil die Modewelt aufrütteln. Sie machen, was ihnen gerade einfällt, ob Anzughosen im 3/4-Look oder Kostüme mit bunten Ballonkrägen.

Für Viktor&Rolf ist Mode mehr als eine saisonale Schau der neuesten Kreationen. Mode ist Performance, ein Spektakel, Mode ist Kunst!

Inzwischen hat Stardesigner und DIESEL Gründer Renzo Rosso in Viktor&Rolf investiert und gibt den beiden finanzielle Rückendeckung. Viktor&Rolf ist zu einem angesagten und unabhängigen Lifestyle-Label mit Sitz in Amsterdam geworden.