YSL Tie & Dye Topcoats

Diese Lacke sorgen für Wirbel

Yves Saint Laurent Tie & Dye
Admin

Tie & Dye – diesen Begriff sollten Sie sich merken, denn er könnte zum Trend dieses Sommers avancieren! Ursprünglich beschreibt Tie & Dye (dt. „Binden & Färben“) eine Technik aus den 70er Jahren, mit der man Baumwollstoffe einfärben kann. Das Ergebnis ist ein Batik-ähnlicher Look, der besonders bei Hippies beliebt war! Jetzt, pünktlich zur Festivalsaison, hat Yves Saint Laurent diese Technik aufgegriffen und in eine Nagellack Kollektion verpackt: Yves Saint Laurent La Laque Couture Tie & Dye.

Die Drei-in-eins-Innovation: Tie & Dye

Yves Saint Laurent wird nicht ohne Grund als Meister der Farben bezeichnet. Jede neue Kollektion ist ein kleines Highlight, die mit einer innovativen Idee aufwartet. Die La Laque Couture Tie & Dye Kollektion besteht aus vier farbenfrohen Topcoats. Sie orientieren sich an beliebten Yves Saint Laurent La Laque Couture Farben aus dem Standardsortiment, mit denen die Topcoats kombiniert werden können. Praktisch: Topcoat und passender Lack werden gleich als Duo zum Kauf angeboten! Der Cool Coat verleiht jedem Lack einen babypinken Schimmer. Der Hip Coat erinnert an eine saftige lila Traubenrebe. Ein strahlendes Ozeanblau zaubert der Ice Coat auf die Nägel. Und der letzte im Bunde ist ein wahrer Sommerlack: Pop Pink, eine knalliger Mix aus Rot- und Pinktönen! Die Tie & Dye Lacke beinhalten eine einzigartige Drei-Phasen-Technologie, die irisierende Perlmutt-Partikel, einen Hochglanz-Überlack und Farbe vereint.

Tie & Dye – Shake it like a polaroid picture!

Es gibt zwei Methoden, mit denen die coolen Topcoats aufgetragen werden können. Beim Schütteln des Flakons vermischt sich die Formel zu einer perfekten, einheitlichen Konsistenz und kann sofort aufgetragen werden. Das Resultat sind schöne Nägel, die von einem schimmernden, edel irisierenden Hauch wie aus Zuckerguss überzogen sind. Jeder Yves Saint Laurent Nagellack wird dank des ultra-glossigen Topcoats noch schöner! Nach jedem Gebrauch setzen sich die drei Phasen wie durch Zauberhand wieder in ihren ursprünglichen Zustand ab. Ein Effekt, der selbst das Fläschchen zu einem Highlight macht. Die zweite Variante, mit der die Tie & Dye Topcoats aufgetragen werden können, ist das vorsichtige Eintauchen des Pinsels. Die Effekte dürfen sich nicht mischen! Dadurch haften die unterschiedlichen Schichten an den Pinselhaaren und vermischen sich erst auf dem Nagel. So entsteht der verrückte Batikeffekt, der die Yves Saint Laurent Topcoats zum absoluten Knaller macht.